Die Modulierte-Mittelfrequenz-Elektro-Therapie in Theorie und Praxis in der Veterinärmedizin 

Fortbildung für Tierärzte, Tierheilpraktiker und Tiertherapeuten, die bereits Anwender der MET-Elektrotherapie sind und Interessierte, die mehr über die Anwendung dieses Therapieverfahrens erfahren wollen.

Seminarinhalt:

Theorie:

  • die theoretischen Grundlagen der Modulations-Elektro-Therapie
  • der Unterschied zu anderen Stromformen,
  • die freie Programmierung und die Anwendungsmöglichkeiten in der Praxis
  • Kombinationsmöglichkeiten mit anderen Therapieformen

Praxis:

  • Mittelfrequenz-Muskeltest nach Lange
  • Elektrodenlage
  • Einsatz in der Akupunktur
  • Pseudoiontophorese
  • Kombinationsmöglichkeiten mit anderen Therapieformen
  • Vermeidung von Anwendungsfehlern

Hunde müssen mitgebracht werden (bitte vorher anmelden, nur verträgliche Hunde)

Referentin : THP/TPT Susanne Arens, 2. stellv. Vorsitzende des Arbeitskreises für Modulations-Elektro-Therapie MET'A e.V.

Wo: Monika Storms-Limbach & Franz Storms ,Frilinghoven 33, 52525 Waldfeucht

Wann: 01.06.2013 von 10 Uhr bis 16 Uhr

Preis: 60€ inkl. 19% MwSt pro Person

Mindestteilnehmerzahl 10

Das Seminar ist auf ca 20Teilnehmer begrenzt. Die Annahme der Anmeldung erfolgt in der Reihenfolge des Zahlungseingangs. Eine Anmeldebestätigung wird Ihnen automatisch per email zugesandt. Anmeldeschluss ist der 10.05.2013

Die Unterlagen zur Anmeldung erhalten Sie bei:

Susanne Arens

Belmer Str. 17A

D-49143 Bissendorf

Tel. 00495402-6447873

info@amplivet.eu